Allgemein Essen & Trinken

Vom Stein zum Wein

 Projekt Historischer Weinberg in Neuweier

image001Als Freunde der Weine hatten wir uns ja gelegentlich schon zu erkennen gegeben. Nicht aber als Freunde der Steine. Jetzt also auch dies. Aber nur insofern, als dass es die Steine sind, die den Rebberg befestigen, eine über hunderte von Jahren alte Methode, den Hang und damit das kostbare Weingut am Abrutschen zu hindern. Und das dem Wein so überaus zuträgliche Mikroklima gibt’s ‚naturgemäß’ dazu.

Wer all dies lernen will, ist am kommenden Freitag und Samstag gern gesehen, wenn das VDP Schlossgut Neuweier auch in diesem Jahr wieder das Projekt ‚Historische Weinberge’ durchführt.

Am Freitag, dem 27.3. um 10 Uhr, geht’s los. Zunächst kommt die Theorie. Dann aber erhält man recht bald die Möglichkeit, das theoretisch sich angeeignete Weinberg 2Wissen in die Praxis umzusetzen. Die Teilnehmer lernen so unter Anleitung eines erfahrenen Fachmannes für Mauerbau, eine Mauer auszubessern und Steine zu setzen. Da macht man etwas für die Ewigkeit? Nicht ganz, aber eine paar lange Jahre wird sie schon halten, die Mauer im ‚Mauerberg’, dort, wo anschließend das ‚Große Gewächs’ in aller Ruhe reifen kann.

Die Teilnehmerzahl ist leider begrenzt. Mehr als fünfundzwanzig dürfen es nicht sein. Wer Interesse hat, kann sich aber gern im Schlossgut Neuweier (07223 96670) melden. Dort erfährt man alles Weitere.

Anschließend wird man den Riesling mit ganz anderen Augen sehen. Und trinken…

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
  • Archive